Gemeinnütziger Verein zur Förderung von Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation e.V.

Der Verein ist im Vereinsregister München eingetragen unter der Nummer VR 204652.

 

Vereinsvorsitzende sind:

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Christian W. Glück

2. Vorsitzende: Dr. Christiane Hofbauer

 

Dem Vorstand gehören weiter an:

Anika Darmer

Prof. Dr. Markus Spreer

 

Sitz und Anschrift des Vereins:

Volkartstr. 81, 80636 München

 

Anschrift Geschäftsstelle Sachsen:

Grimmaischestr. 10a, 04109 Leipzig

 

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar das gemeinnützige Ziel, die sprachliche und kommunikative Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, sowie die Prävention und Rehabilitation sprach- und kommunikationsbeeinträchtigter Personen zu verbessern.

Dazu fördert der Verein durch vielfältige Aktivitäten:

  • Wissenschaft und Forschung
  • die Volks- und Berufsbildung
  • die Wohlfahrtspflege
  • die Kinder- und Jugendhilfe
  • die öffentlichen Gesundheitspflege.

Zu den Aktivitäten gehören u.a. Vorträge, Workshops, Fortbildungen, Coachings, Fachberatung von Fachpersonen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Förderangebote und Diagnostik für Kinder und Jugendliche mit sprachlichem Unterstützungsbedarf und Sprachbehinderungen.

Umsetzung von Evaluations- und Forschungsprojekten.

Bereitstellung von fachlichen Informationen und Erstellung von Materialien und Publikationen zum Themenbereich.

 

Laufende Projekte des Vereins.

 

 

 

Aktuelles

OnlineFragebogen zur Professionalität der Sprachheilpädagogik

Gerichtet an alle in der sonderpädagogischen Sprachheilpädagogik in Schule und Universität tätigen Fachpersonen.

1.10.2018

Fachtag Hören: Mitteldeutsche Perspektiven der Hörgeschädigtenpädagogik

Programm und Anmeldung

08.06.2018

Das neue LFS war am: 8.6.2018:

28.04.2017

Einen Rückblick auf das diesjährige LFS finden Sie hier.

29.04.2016

Das 5. Leipziger Frühjahrssymposium greift  bezogen auf den Bereich der Frühen Bildung die aktuellen Themen "Mehrsprachigkeit" und "Interkulturalität" auf

29.01.2016

Gastvortrag an der Uni Leipzig:

Dr. Anja Theisel

Didaktisch-methodische Kompetenzen für den Unterricht mit sprachbeeinträchtigten Kindern

11:15 Uhr, Campus Jahnallee Haus 2 EG R 60

08.05.2015

Das 4. Leipziger Frühjahrssymposium setzt wichtige Impulse für die Gestaltung von Lern- und Professionalisierungs-prozessen in Sachsen.

27.11.2014

Gastvortrag von Dr. Lisa Schröder: "Sprachkultur in der Kita" - Ein alltagsbasierter und kultursensitiver Sprachbildungsansatz.

15.15 - 16.45 Uhr

 

16.05.2014

Mit mehr als 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmern schlägt das 3. Leipziger Frühjahrssymposium die Brücke zwischen Kita und Schule. Zum Rückblick

21.03.2013

Der Lehrbereich "Sprache und Kommunikation" der Universität Leipzig und die INSKOM präsentierten sich auf der therapie Leipzig, einer Fachmesse für Therapie, medizinischer Rehabilitation und Intervention vom 21. bis zum 23. März 2013.

Neu gehört:

Mein Sohn Yannik (4) spielt mit unserem Kater Clyde. Dem wird es irgendwann zuviel und er haut mit der Pfote nach Yannik (trifft ihn jedoch nicht). Mein Sohn sieht ihn enttäuscht an und sagt: »Na toll Clyde, jetzt kannst du dir nen anderen Liebhaber suchen.«

 

Wir sind im Restaurant. Rebecca (4) hat keine Lust mehr und fragt: "Darf ich satt sein?" 

gesammelt von kindermund.de