29. Mai 2019
Das Studium für zukünftige Lehrer*innen soll diese einerseits auf eine digitalisierte Arbeitswelt vorbereiten und andererseits soll die Vermittlung digitalisierungsbezogener Kompetenzen an die Schüler*innen erlernt, erprobt und reflektiert werden. Was heißt das für zukünftige Sonderpädagog*innen? In den Aufgabenfeldern von Diagnostik, Dokumentation, Kooperation und Beratung werden digital unterstützte Prozesse in weit größerem Maße Einzug halten, als es derzeit der Fall ist. Wie...

25. Mai 2019
Das ausgebuchte Symposium war inhaltlich sehr anregend, gab viele Praxisimpulse und trug zum Wissen um digitale Medien bei, z.B. durch die Hinweise zum Datenschutz.

28. März 2019
Für das "Kino Sprache" lädt das Team "Sprache und Kommunikation" zur Vorführung des Dokumentarfilms "Stille Stimmen" ein. Zum anschließenden Filmgespräch wird die Regisseurin Ute Seitz selbst anwesend sein. Selektiver Mutismus ist eine gravierende Kommunikationsbeeinträchtigung, die auch im Kindesalter pädagogisch und therapeutisch relevant ist. Weitere Informationen zum Film unter stille-stimmen.de

25. Februar 2019
digitalisierung in aller munde: Wir wollen einen reflektierten Medienmix für die sprachliche Bildung einsetzen. Das 8. Leipziger Frühjahrssymposium widmet sich dem Dialog in Kita und Sprachtherapie mit und über Medien in analoger und digitaler Form.

29. Januar 2019
Die SWM-Bildungsstiftung fördert die Förderung von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf in Münchener Kitas. Das Besondere: die sprachliche Förderung wird mit digitalen Medien durchgeführt. Projektlaufzeit: 1.1.19-30.06.2020 Wer mehr wissen möchte schreibt an die Projektkoordinatorinnen: Nesirè Kappauf kappauf@inskom.de Sina Fischer fischer@inskom.de

04. Dezember 2018
Online Schulung der Fa. Mangold International unterstützt Forschung zum Interaktionsverhalten und Lehre im Master PfB.

30. November 2018
Audiovisuelle Aufnahmesysteme und Tracklab installiert