Kita-dialogital: SAX - neues Projekt startet

Sprachliche Bildung und Sprachförderung in der Kita mit analogen und auch mit digitalen Medien. Der Mix machts! 

In angemessener Weise die Vorteile verschiedener Medienarten nutzen und Medien aktiv präsentieren (Dialogisches Lesen), intensiv aufnehmen (Ohren spitzen - schau genau) und vor allem fantasievoll mit verschiedenen Techniken gestalten und in verschiedenen Medien für unterschiedliche Adressaten (Eltern, Großeltern, Geschwister, Gleichaltrige) wieder präsentieren - das alles ist wunderbar geeignet, die sprachliche Bildung bei Kindern intensiv anzuregen und zu bereichern. Und wie nebenbei werden auch die digitalisierungsbezogenen Kompetenzen der Kinder und der pädagogischen Fachkräfte erweitert.

Dafür hat der Verein Sprache und Kommunikation das neue Projekt "Digitalisierungsbezogene Kompetenzen pädagogischer Fachkräfte in der sprachlichen und medialen Bildung in sächsischen Kindertageseinrichtungen" gestartet. Das Projekt wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.